Gastro-App FAQs und Guides

Wir beantworten die am häufigsten gestellten Fragen zu unserer Gastro-App. In unserem kurzen Handbuch können Gastronomen alles über die App nachlesen.

Warum muss ich meine Daten beim Besuch von Lokalen und Restaurants hinterlassen?

In manchen Bundesländern ist es seitens der Politik vorgegeben, dass Gäste beim Besuch von gastronomischen Einrichtungen wie Restaurants, Kneipen und Lokalen ihre Kontaktdaten hinterlassen müssen. Diese Daten werden von den jeweiligen Gastronomen gesammelt und werden im Falle einer Coronainfektion an das örtliche Gesundheitsamt weitergeleitet. Ziel ist es, im Falle einer Infektion die Infektionskette nachzuvollziehen, um weitere Ansteckungen zu vermeiden. Wenn kein Infektionsfall auftritt, werden die Daten nach 4 Wochen gelöscht. Eine gute Übersicht bittet dieser Artikel des ZDF: Datenschutz beim Lokal-Besuch-“Einmal Name und Adresse bitte”.

Wie sieht es mit dem Schutz meiner Daten in der Gastro App aus?

Der Datenschutz wird durch Betrieb auf Servern in deutschen Rechenzentren, Datenverschlüsselung und der konsequente Verzicht auf Software-Dienste Dritter (z.B. Google, Amazon oder Facebook) gewährleistet. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre Daten. Zudem werden alle Daten im System automatisch nach 4 Wochen gelöscht.

Ist die Gastro App DSGVO konform?

Die Daten werden gemäß DSGVO erarbeitet und nach vier Wochen automatisch gelöscht. Weiter Informationen finden Sie in den INOPAI Datenschutzbestimmungen.

Es heisst: Die Kontaktdaten werden mit Einverständnis des Gastes aufgenommen. Wird ein Gast abgewiesen, wenn er sein Einverständnis verweigert oder wie wird hier verfahren?

Zum Zweck der Kontaktnachverfolgung im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen sind Gastronomen in vielen Bundesländern verpflichtet, mit Einverständnis der Gäste folgende Daten zu erheben und zu verarbeiten:

• Name des Gastes
• Datum und Uhrzeit des Besuchs und
• Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer)

Sollten Gäste ihre Daten nicht hinterlegen wollen, kann es sein, dass sie das Lokal nicht besuchen können. Andernfalls besteht eine Ordnungswidrigkeit, die ggf. sogar eine Geldstrafe nach sich ziehen kann. Diese Vorgaben können aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Eine gute Übersicht bittet dieser Artikel des ZDF: Datenschutz beim Lokal-Besuch-“Einmal Name und Adresse bitte”.

Muss ich, um die Gastro App nutzen zu können, eine App bzw. Software auf meinem Handy (oder Tablet) installieren?

Nein. Es muss keine Software auf Ihrem Endgerät installiert werden. Die Gastro App ist eine Webapplikation und funktioniert über den Browser Ihres Smartphones oder Tablets. Es muss lediglich ein QR-Reader auf dem Handy installiert sein, um den QR-Code einscannen zu können. Viele neue Smartphones haben einen QR-Reader bereits vorinstalliert. Probieren sie es aus, halten Sie Ihre Kamera vor den QR Code.

Kann ich meinen Gästen ein eigenes Gerät mit meinem QR Code zur Registrierung geben?

Grundsätzlich ja, allerdings müsste das Gerät nach jeder Benutzung desinfiziert werden. Bitte beachten Sie dazu die jeweiligen Vorgaben in Ihrem Bundesland.